Auktion 73 am 3. Juni 2019. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bieten.

Köln

FotoLosnummerBeschreibungMindestgebot

00239
Köln - Erzbistum 200,00 €
Konrad II. 1024-1039 Denar o.J. Merkmal der "Allein"-Prägungen Kaiser Konrads (während der kurzen Zeit der Sedisvakanz nach dem Tod Erzbischofs Pilgrim am 24. oder 25. August und der Einsetzung des Nachfolgers Erzbischof Hermann II. im Dezember 1036) sind die Kugeln in den Kreuzwinkeln und natürlich das Fehlen eines Namens der beiden in Frage kommenden Erzbischöfe. Häv. 248. Dannenberg 359. Bonh. -. Pr.schw., l. dezentriert 1,07g ss

00240
Köln - Erzbistum 40,00 €
Philipp I. von Heinsberg 1167-1191 Denar o.J. Sitzender Erzbischof / Stadtmauer mit 3 Türmen Häv. 549. Pr.schw., knapper Rand 1,32g ss

00241
Köln - Erzbistum 60,00 €
Konrad I. von Hochstaden 1238-1261 Denar o.J. (1244/1261) Erzbischof mit Krummstab und Buch sitzt halbr. / Turm zwischen 2 Fahnen über Doppelbogen Bonh. 1595. Häv. 683. 1,43g f.ss

00242
Köln - Erzbistum 50,00 €
Dietrich II. von Moers 1414-1463 Heller o.J. (1415/1419) Bonn Befußtes Kreuz, in der Mitte kleine Rosette, i.d. Winkeln T-H-E-O / Stiftsschild mit Mittelwappen Noss 283. Pr.schw. ss

 
 

Unseren Auktionskatalog sowie die Möglichkeit online zu bieten finden Sie rechtzeitig vor jeder Auktion auch auf:


 

Ab sofort können Sie weltweit bei jeder Auktion ganz nah und live dabei sein. [Registrieren] Sie sich jetzt:


 
  Sixbid   Live Auktion  
  Numisbid