Schlesien

FotoLosnummerBeschreibungMindestgebot

00388
Schlesien 500,00 €
Georg Friedrich v. Brandenburg 1543-1603 Silbergussmedaille o.J. (v. Abondi) auf Nicolaus Haunoldt, kaiserlicher Rat und Sekretär. FuS 3768. Felder min. geglättet 38,9mm 18,1g, sehr schöner Originalguss mit dunkler Patina ss

00389
Schlesien 40,00 €
Zinnmedaille 1847 auf die Teuerung. Brett. 2054. FuS 4638. mit Öse 42,4mm 13,2g ss

00390
Schlesien - Breslau 100,00 €
Bronzemedaille 1846 (v. Loos/Schilling) auf das 150-jährige Bestehen der Gesellschaft der Zwölfer. Die Gesellschaft `XII` wurde 1696 als wohltätiger Verein von den bedeutendsten Personen der Stadt gegründet. FuS 4637. 42,4mm 37,9g f.st

00391
Schlesien - Münsterberg-Öls 250,00 €
Karl I. 1498-1536 Bleigussmedaille 1525 (v. M. Gebel) auf Herzogin Hedwig v. Münsterberg-Öls, durch Heirat 1525 Markgräfin von Brandenburg-Ansbach. Hedwig war eine Tochter des Münsterberger Herzogs Karl I., der ein Enkel des böhmischen Königs Georg von Podiebrad war. Habich 904. 47,5mm 38,3g, vorzüglicher, einseitiger alter Guss mit dunkler Patina vz