Auktion 74 am 14. November 2019. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bieten.

Mainz

FotoLosnummerBeschreibungMindestgebot

00544
Mainz - Königliche Münzstätte 250,00 €
Arnulf von Kärnten 887-899 Pfennig o.J. (Denar) Kreuz, in den Winkeln 4 Kugeln / Tempelfront mit Kreuz zwischen 4 Säulen auf 2 Stufen. Aus dem Fund von Ludwiszcze. ex Riechmann 41 (1934) 327. ex. Lanz 124 - 349 Slg. Walther 6. Slg. Pick 9. ex. Lanz 124 - 349, 1,73 g, übl. Prschw. s-ss

00545
Mainz - Erzbistum 65,00 €
Heinrich II., der Heilige 1002-1024 Denar o.J. Kreuz, i.d. Winkeln je eine große und eine kleine Kugel / Barhäuptiges Bb. des Erzbischofs Williges (975-1011) Slg. Walther 11. Cappe 73-76. Dannenberg 802. 1,49 g ss

00546
Mainz - Erzbistum 120,00 €
Luitpold 1051-1056 Pfennig o.J. mit Titel Kaiser Heinrich III. Gekrönter, bärtiger Kopf des Kaisers v.v. / Kirchenfront mit zwei Türmen, darüber Kreuz. ex. Künker 232- 209 Slg. Walther 16. Dannenberg 807. 0,95 g ss

00547
Mainz - Erzbistum 60,00 €
Adolph I. Graf v. Nassau 1373-1390 Pfennig o.J. auf Würzburger Schlag (Miltenberg) Slg. Walther 74var. 0,59 g ss

00548
Mainz - Erzbistum 400,00 €
Johann II. Graf von Nassau. 1397-1419 Goldgulden o.J. Bingen (1414/17) Stehender Johannes d. Täufer mit Kreuzstab, zwischen den Füßen das E (ohne Mittelsteg) der Umschrift unter Kreuz / Gespaltener Wappenschild Mainz / Nassau, oben zu den Seiten Wäppchen des Vertragspartners Trier und das Familienwappen (Münzenberg) des Trierer Erzbischofs Werner v. Falkenstein. Aus Fund Krottenbach. ex. Hirsch 90 - 659 Friedb. 1616. Felke 909. Slg. Walther 104. Slg. Pick 137 (dies Ex.). 3,46 g ss-vz

00549
Mainz - Erzbistum 380,00 €
Konrad III. Rhein- u. Wildgraf zu Dhaun. 1419-1434 Goldgulden o.J. Bingen (1427/28) Erzbischof mit Krummstab und segnender Hand über quadriertem Familienwappen, neben der linken Schulter ein sechsstrahliger Stern/ Radschild in Dreipass Friedb. 1621. Felke 1166. Slg. Walther 117. Slg. Pick 156 (dies Ex.). 3,43 g ss

00550
Mainz - Erzbistum 24,00 €
Konrad III. Rhein- u. Wildgraf zu Dhaun. 1419-1434 Hohlringheller o.J. Bingen Wildgräflicher Löwe n.l., vor sich das Mainzer Rad Slg. Walther 119. 0,24 g ss

00551
Mainz - Erzbistum 30,00 €
Dietrich I. Schenk zu Erbach 1434-1459 Hohlringheller o.J. Wappen von Mainz - Jülich - Ravensburg Saurma 2504. aus Fd. Fulda 48 (dies Ex.). 0,28 g ss

00552
Mainz - Erzbistum 45,00 €
Adolf II. von Nassau 1461-1475 Hohlringheller o.J. (um 1464) Vierschildheller mit den Wappen von Mainz, Köln, Bayern und Trier. Punkt über Wappen von Mainz. Slg. Walther 157 var.. Noss 524. Slg. Pick 29. 0,28 g, hübsches Exemplar vz

00553
Mainz - Erzbistum 36,00 €
Berthold Graf von Henneberg 1484-1504 Einseitiger Pfennig o.J. Der gespaltene Wappenschild Mainz / Pfalz in Perlkreis unter +B+ Slg. Walther -. Slg. Pick 222. Fd. Mutterstadt 43. aus Fd. Fulda 50. 0,25 g ss-vz
nächste Einträge >>
 
 

Unseren Auktionskatalog sowie die Möglichkeit online zu bieten finden Sie rechtzeitig vor jeder Auktion auch auf:


 

Ab sofort können Sie weltweit bei jeder Auktion ganz nah und live dabei sein. [Registrieren] Sie sich jetzt:


 
  Sixbid   Live Auktion  
  Numisbid